Header
Home
Inhalt
Kontakt
Anfahrt
Impressum
Datenschutz
Schule
Geschichte
Lage + Möglichkeiten
Busbeförderung
Schulablauf
Zertifizierung
Mitgliedsbeiträge und
staatl. Förderung
Anmelden
Kurse
Unterstützung
Ferienplan
Kindertagesstätte
Betreuung
Schule
Lage und Möglichkeiten

Das weitläufige Gelände der Freien Waldorfschule Engelberg bietet vielfältige Möglichkeiten für Unterricht und auch Freizeitgestaltung (siehe Luftbild). Neben den beiden Hauptgebäuden der zweizügigen Schule, in denen sich die Klassenräume, die Fachräume und die Säle befinden, wurden im Altschulbereich schöne und gut ausgestattete Werkstätten für den praktischen und künstlerischen Unterricht eingerichtet. In dem großen Schulgarten kann der Umgang mit der Erde und die Pflege der Pflanzen erlernt und geübt werden. Auch eine kleine Imkerei vermittelt den Schülern Einblick und anfängliches Kennenlernen der Bienenhaltung.
Neben dem Schulgarten gibt es schuleigene Streuobstwiesen. Im Herbst steht die Apfelernte an. Die Äpfel werden von den Schülern in handbetriebenen Maschinen – wie in alten Zeiten – verarbeitet und zu Apfelsaft gepresst.
Im Bauernhof, der an die Schule angegliedert ist, lernen die Kinder epochenweise den Umgang mit Tieren.
Bei Ausflügen in die Umgebung mit Wiesen, Wald und Ökosystemen kann ein lebendiger Unterricht bezüglich Botanik und anderen Naturerscheinungen erteilt werden. Gerade die ländliche Lage des Engelberg ist vorzüglich geeignet, Aufmerksamkeit und Liebe der Natur gegenüber zu entwickeln.
Nach oben nach oben